Rückbau der alten Bestandsstrecke erfordert Umleitung des Fußgänger- und Radverkehrs

Nachdem die neue S-Bahn-Anbindung Gateway Gardens im Dezember 2019 in Betrieb ging, starten jetzt die Rückbaumaßnahmen an der alten Bestandsstrecke. Die Arbeiten beginnen am Montag, 10. Februar 2020, und laufen bis voraussichtlich Ende Februar 2021. Während der Baumaßnahmen bleibt die Ost-West-Verbindung im Frankfurter Stadtwald für den Fußgänger- und Radverkehr bestehen, muss aber umgeleitet werden.

Die Umleitung erfolgt über die Flughafenstraße, wird um den Tunnelmund herum in den F 20 Weg, danach weiter über die Trichterfeldschneise und die Trichterfeldbrücke über die Bundesautobahn (BAB) 5 geführt. Richtung Norden wird die Umleitung über den parallel zur BAB 5 verlaufenden Rad- und Fußweg erweitert, läuft danach links in die Hinkelsteinschneise, rechts in die Brückschneise und anschließend links in die Talschneise in Richtung Schwanheimer Bahnstraße. Nach Süden läuft die Umleitung links in Richtung Unterschweinstiege und Unterschweinstiegschneise auf die Schwanheimer Bahnstraße.

Die Umleitung ist während der gesamten Bauzeit ausgeschildert. Wir bitten um Verständnis, dass partiell auf den Schneisen für Fußgänger- und Radverkehr auch Baustellenverkehr stattfinden muss.

Umleitung des Fußgänger- und Radverkehrs durch den Frankfurter Stadtwald
Umleitung des Fußgänger- und Radverkehrs durch den Frankfurter Stadtwald

Zurück

Projektbeteiligte

Mehr zu den Projektpartnern

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen zum Projekt

Animation Tunnelbau

Start durch Klick auf Vorschaubild 

Service

Gesamtbroschüre zum Projekt 

Downloads

Alle Dokumente und Grafiken finden Sie hier.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.