Bautagebuch

Baustraßen für Anbindung an B43 (Tunnel Ost)

Die Anbindung des Baustellenverkehrs zur Baufläche wurde mit einer Zufahrt zur B43 sichergestellt.

mehr...

Am 30. Mai 2016 wurde mit der Anschulterung der Bundesstraße 43 (B43) begonnen, um für den Baustellenverkehr einen Zugang über die B43 zu den Baufeldern zu schaffen. Hierbei wurde die Leitplanke entfernt und im Anschluss die eingeebnete Untergrundfläche (Planum) hergestellt. Weiterhin begann am 6. Juni 2016 die Anschulterung der Rampe Nord, wofür ebenfalls ein Planum angelegt wurde. In der Woche vom 13. Juni 2016 wurde die Frostschutzschicht eingebaut. Da sich das Baufeld in einem Wasserschutzgebiet befindet, besteht diese aus recyceltem Material. Zusätzlich wurde die Schicht mit einem Quergefälle ausgeführt, damit Regenwasser seitlich abfließen kann. In der darauffolgenden Woche wurde die Fläche schließlich asphaltiert und ermöglichte so dem Baustellenverkehr die provisorischen Zufahrten zu befahren.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.